Start

Aktuell

2.-23. März 2020, Staatskanzlei Potsdam, CHAWERIM

Ausstellung zu: Jüdische Selbstorganisation, Widerständigkeit und die Hachschara-Bewegung

199700 Sammlungzug 04

Institut für Neue Soziale Plastik

Der gemeinnützige Verein wurde 2015 von einer Gruppe Künstler_innen und Referent_innen aus der politisch-historischen Bildungsarbeit gegründet. Allgemeines Ziel des Vereins ist die Entwicklung von Projekten, die politische und kulturelle Bildungsarbeit zusammenbringen; thematische Schwerpunkte sind Antisemitismus, Rassismus, Erinnerungskultur, Gender, sowie Öffentlicher Raum.

200909 05 Dsc 5269 Adjust

Projekte

Die Vereinsarbeit strukturiert sich in kooperativen Projekten mit unterschiedlichen Partner Organisationen. Zu den bisherigen Projekten zählen Widerständige_Beziehungen (2017/2018) und das Theater der Anonymen (2015-2020). Unser langjähriges Engagement in Projekten zur Hachschara Bewegung fließt nun ein in das fünfjährige Modellprojekt Chasak! Gegen Antisemitismus im ländlichen Raum, gefördert durch das Bundesprogramm Demokratie leben!. Das Projektbüro befindet sich im Aufbau, die Aktualisierung der Webseite erfolgt in den kommenden Wochen.