Mit dem Verein Echolot - Projekte für demokratische Kultur, gegen Mafien e.V. und der Berliner Landeskommission gegen Gewalt wird derzeit eine Kooperation entwickelt, um die zivilgesellschaftliche Arbeit gegen mafiöse Organisierte Kriminalität (mOK) aufzubauen. Die mOK wird zumeist beschwiegen und verleugnet oder mystifiziert. Da sie jedoch insbesondere in urbanen Kontexten eine Bedrohung demokratischer Kultur vor Ort darstellt, ist die Entwicklung von passender zivilgesellschaftlicher Bildungs- und Präventionsarbeit eine aktuelle Herausforderung.

Bald gibt es an dieser Stelle mehr Informationen.